„Aus Erde geformt, zu Keramik gebrannt“ 

Unter diesem Titel hält am Samstag, 24. September um 19 Uhr der Naturlehmkeramiker Josef Wieser einen Fachvortrag im Rahmen von POTS und BLITZ 2022.

In Waidhofen an der Ybbs formt und brennt der Experte aus selbst gegrabenen, lang gereiften Lehmen und Tonen Kacheln für seine Öfen sowie zeitlos elegante Gebrauchskeramik. Keramik und Ofenbaukunst haben bei ihm zu einer einzigartigen Symbiose gefunden. Bei POTS und BLITZ spricht der Mostviertler zum Thema Holz- und Reduktionsbrand – zwei heutzutage seltene Brennverfahren in der Keramikproduktionerklärt geologische Voraussetzungen und gibt Tipps zur Ton-Aufbereitung. Im Anschluss an den Vortag beantwortet Josef Wieser gerne noch Fragen.

ACHTUNG: Leider sind bereits alle Plätze für den Vortrag vergeben. Gerne setzen wir Sie aber auf die Warteliste. Schreiben Sie uns an info@potsundblitz.at.

Wann: Samstag, 24. September um 19 Uhr
Wo: bei POTS und BLITZ im MuseumsQuartier
Dauer: ca. 1 Stunde
Kosten: im Eintrittspreis inkludiert – halten Sie bitte Ihr Eintrittsticket bereit

 

Veranstalter: MTS – Marketing Tourismus Synergie Wien GmbH | Schloß Schönbrunn, Gardetrakt | 1130 Wien | Austria
T +43 (0)1 817 41 65 – 0 | F +43 (0)1 817 41 65 – 15 | www.mts-wien.at | www.potsundblitz.at | info@potsundblitz.at | UID: ATU 644 143 88 | FN 315 080 d | DVR-Nr. 300 45 64 © MTS Wien GmbH 2022

Facebook Instagram
Top